Gesamtkonzept Münchner Altenhilfe

Aktueller Stand und weitere Planungen

Bereits seit der Vorbereitung der ersten Beschlussfassung zum Gesamtkonzept Münchner Altenhilfe sind die Verbände an dem differenzierten Prozess der Entwicklung eines Gesamtkonzepts der Münchner Altenhilfe beteiligt. Zielsetzung, Planung und Maßnahmendefinition fanden und finden gemeinsam mit den Verbänden und freien Trägern in beispielhafter Partizipation statt.

"Die Beschlussvorlage des Sozialreferats der Landeshauptstadt München wird von den Verbänden positiv bewertet und unterstützt. Sie dokumentiert die umfassende Einbindung der Einrichtungen und Träger in die Entwicklung des Gesamtkonzeptes. Die noch offenen Fragen und Herausforderungen werden als Bestandteil des Entwicklungsprozesses gesehen. Eine Verzögerung im Fortgang der Entwicklung hielten die Verbände deshalb für ein falsches Signal.

Um das Gesamtkonzept in seiner Gänze erreichen zu können, ist dringend darauf hinzuwirken, dass eine auch im Herbst 2016 vorgelegte Beschlussvorlage in 2017 finanzwirksam ist."

Untenstehend finden sie die vollständige Stellungnahme der Arge Freie zum "Gesamtkonzept Münchner Altenhilfe - aktueller Stand und weitere Planungen".

Zurück