Große Freude – Sozialausschuss hat beschlossen, die Nachbarschaftstreffs mit Stellenausbau zu stärken!

Aufstockung Nachbarschaftstreffs

Angesichts der vielen Herausforderungen, vor denen Menschen heute stehen, sind die Nachbarschaftstreffs wichtige Orte des Zusammenhalts und der Solidarität. Gerade als konsumfreie Räume werden sie in den nächsten Jahren wichtige Treffpunkte für die Menschen im Quartier sein.

Die quartiersbezogene Bewohnerarbeit ist vielschichtig. Die Treffs sind mit einer halben Stelle für eine Treffleitung unterbesetzt gewesen.

Unser Dank geht an die engagierten Treffleitungen und die vielen Ehrenamtlichen, die diese wertvolle Arbeit seit Jahren leisten!
Mit dem heutigen Stadtratsbeschluss können in den kommenden drei Jahren 30 Treffs auf eine ganze Stelle aufstocken.

Alle Redner:innen haben darauf hingewiesen, dass die Nachbarschaftstreffs in diesen Zeiten wichtiger denn je sind und wie bedeutsam sie für den Zusammenhalt in den Münchner Stadtvierteln sind.
Mit ihrer quartiersbezogenen Bewohnerarbeit hat die Stadt München ein Angebot geschaffen, das bundesweit beispielhaft ist! München kann stolz auf sich und auf seine Nachbarschaften sein.

Die Stellenausweitung ist seit Jahren Thema und längst überfällig. Dass sie jetzt kommt, ist wichtig.

Gerade in schwierigen Zeiten bilden Nachbarschaftstreffs ein unverzichtbares Rückgrat des sozialen Zusammenhalts und des sozialen Friedens.  Es ist gut, dass sie so ausgestattet werden, dass sie diese Aufgabe gut erfüllen können.

Die ARGE freie bedankt sich deshalb beim Münchner Stadtrat und der Regierungskoalition, dass gerade in diesen schwierigen und ungewissen Zeiten der Beschluss gefällt wird.

 

Bildquelle: istockphotos

 

Zurück

Kontakt

Arge Freie München
Federführung: AWO München-Stadt

Newsletter

Erhalten Sie wichtige Infos per Mail!
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Social Media

twitter     Instagram    facebook